Autopiloten von LEPPER marine

Seit fast zwei Jahrzehnten liefert LEPPER marine Autopilot Systeme von den etablierten Elektronikherstellern. Es gibt wohl kaum ein Thema im maritimen Bereich, dass nach mehr technischem Verständnis verlangt, als das Thema Autopilot.

Zurecht; da ein Segler andere Anforderungen an einen Autopilot stellt, als ein Bootsangler und dieser wieder andere als ein Motorcruiser Eigner. Zudem kommen unterschiedlichste Steuersysteme, Rudermomente und sonstige technische Gegebenheiten zusammen.

Wir bei LEPPER marine kennen diese Anforderungen, weil wir tagtäglich damit beraten, verkaufen und auf Wunsch installieren. Wir sind Segler, Angler und Motorbootfahrer und wissen, dass man Autopiloten nicht nach einer Angabe von Tonnage laut Verkaufsprospekt bemisst. 

Im Laufe der Jahre haben wir in Zusammenarbeit mit Herstellern von Elektronik und Antrieben exklusive LEPPER marine Pilotsysteme entwickelt. 

Wenn Sie sich unsicher beim passenden Autopilot sind, dann ist LEPPER marine Ihr Ansprechpartner. Im Gespräch klären wir Anforderungen, Gegebenheiten und finden die passende Lösung. 

Telefon: 0234-64066222


Pinnenpiloten

Eine einfache Lösung an Deck bzw. im Cockpit ist der Einsatz von Pinnenpiloten. Diese Piloten werden im Bedarfsfall zwischen Cockpitsüll und Pinne installiert und sind somit nicht ständig angeschlagen. Bei vielen pinnengesteuerten Booten ist dies auch die einzige Möglichkeit, da es unter Deck keine Möglichkeiten zum Anschluss eines Quadranten / Hebelarms an die Ruderwelle gibt. 

%
Tipp
Raymarine EV-100 Autopilot Pinnenpilot Komplettset
Der neue Raymarine Evolution 100 Pinnenpilot kommt als kompletter Cockpit Pilot mit abgesetztem Bedienteil. Die robuste Q047 Antriebseinheit ist ein solider Antrieb für Segelboote mit Pinnensteuerung. Dank des neuen Systemaufbaus mit EV1 Sensor und abgesetzter ACU lässt sich das System problemlos installieren. Über die Bedieneinheit p70s bedienen Sie Ihren Autopiloten und steuern das System. Keine Kalibrierung notwendig! Entwickelt für die Einfachheit - Evolution™ Autopiloten benötigen keine komplizierte Kalibrierung mehr. Ist der Evolution™ Autopilot installiert, sind die ersten Schritte so einfach wie das Einschalten des Gerätes.  Lieferumfang Raymarine EV-100 Pinnenpilot Komplettpaket Verpackungskarton P70s Autopilot Bedienteil EVOLUTION EV1 SENSOR ACU-100 Q047 ST4000/S1 Antriebseinheit Pinne R70160: Evolution Kabel Kit Übersicht über die verfügbaren EV-100 Systeme Die EV-100 Systeme bieten den Einstieg in die neuen Raymarine Evolution Autopilotsysteme. Die Bezeichnung EV-100 richtet sich nach der verwendeten ACU-100 (Actuator Control Unit), die bei den System zum Einsatz kommt. Als kleinste Version der verfügbaren Raymarine ACUs liefert diese Antriebskontrolleinheit einen durchschnittlichen Strom von 7A für den entsprechenden Antrieb. Nachfolgend eine kurze Übersicht über die verfügbaren EV-100 Systeme, die auch als Cockpitpiloten bezeichnet werden. Artikel Bezeichnung max. Vedrängung Typ Lieferumfang EV ACU Bedienteil Antrieb T70152 EV-100 Radpilot 7.500 kg Segel EV-1 ACU-100 p70s E12093 > T70153 EV-100 Pinnenpilot 6.000 kg Segel EV-1 ACU-100 p70s Q047 T70154 EV-100 Power 3.181 kg Motor EV-1 ACU-100 p70Rs 0,5l Hyd. Pumpe

1.399,95 €* 1.779,10 €* (21.31% gespart)
%
Raymarine Autopilot Autohelm ST2000 Plus (Pinne bis 4500kg)
Im Jahr 1973 entwickelte Autohelm den ersten Pinnenpiloten. Seitdem wurde ständig an der Verbesserung der Piloten gearbeitet, und es wurden zahlreiche neue Modelle heraus gebracht. Das Niveau der Autohelm-Piloten wurde kaum von anderen Herstellern erreicht. Autohelm setzte und setzt immer wieder neue Maßstäbe in Sachen Performance, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit. Moderne Features sind bei den Autohelm-Autopiloten Standard, z.B. AutoTack (automatische Wende) oder AutoSeastate (automatische Seegangsanpassung der Autopilot hält Sie immer sicher auf Kurs und spart dabei sogar noch Strom). Ob als Standalone-Autopilot oder mit einem SeaTalk-/NMEA-GPS das sehr gut ablesbare, hintergrundbeleuchtete LCD-Display und das 6-Tasten-Bedienfeld machen die Autohelm-Pinnenpiloten bedienerfreundlich und sicher. Leistungsstarke, robuste Antriebseinheit in einem wasserdichten Gehäuse Einfache Bedienung SeaTalk-/NMEA-Interface für GPS und Instrumente Hintergrundbeleuchtetes LCD bestätigt aktuellen Kurs und Sollkurs, plus Wind- und Navigationsdaten bei Anschluss an ein System AutoTack (automatische Wende) Intelligente Steuerung für optimalen Stromverbrauch Manuelle Steuerung, AutoSeastate (automatische Seegangsanpassung), AutoTrim Einstellungen der Alarme durch den Anwender Optionale Fernbedienung und externer Kompass ST1000 Plus für Yachten bis 4500 kg Verdrängung

559,00 €* 708,05 €* (21.05% gespart)
%
Tipp
Simrad Autopilot Pinnenpilot TP32 (bis max. 6.300kg Verdrängung)
Version 2012 mit deutlich verbesserter Steuersoftware Simrads Pinnenpiloten sind so konstruiert, dass bei minimaler Stromaufnahme maximaler Schub gewährleistet wird. Das strapazierfähige, wassergeschützte Gehäuse enthält alle Bedienelemente und wurden viele Stunden untergetaucht getestet. Extrem leise im Betrieb, reagiert der Pinnenpilot schnell und mit höchster Präzision zur Zufriedenheit der Besatzung. Hochleistung für kleine und mittelgroße Segelyachten bis 33 Fuß Simrads Pinnenpiloten sind so konstruiert, dass bei minimaler Stromaufnahme maximaler Schub gewährleistet wird. Das strapazierfähige, wassergeschützte Gehäuse enthält alle Bedienelemente und wurden viele Stunden untergetaucht getestet. Extrem leise im Betrieb, reagiert der Pinnenpilot schnell und mit höchster Präzision zur Zufriedenheit der Besatzung. Für kleine bis mittelgroße Schiffe stehen eine Reihe von Piloten zur Verfügung. Die TP22 und TP32 Pinnenpiloten von Simrad können einfach via SimNet mit externer Ausrüstung verbunden werden. Einmal angeschlossen, können erweiterte Funktionen wie Segeln nach Wind oder Segeln nach Wegpunkt einfach über das Tastenfeld aktiviert werden. Die Empfehlungen gehen vom typischen Segeln an der Küste und dessen Bedingungen aus. Bei ausgedehnten Reisen oder extremeren Wetterbedingungen wird die Wahl eines höheren Anforderungen gerecht werdenden Simrad-Autopiloten für Unterdeck-Einbau empfohlen.  Wasserdichtes Gehäuse zum Schutz der Elektronik und für lange Haltbarkeit Sehr leise, genießen Sie die Ruhe beim Segeln SimNet kompatibel, einfache “Plug and Play”-Installation (TP22 und TP32) Einfache Bedienung   Technische Daten: Technische Daten maximale Schubkraft 85 kg maximale Verdrängung 6,3 t maximale Bootslänge 12 m \ 39 ft Antriebssystem Recirculating intelligente Steuerungs-Aktion Fluxgate Kompass Befestigung auswählbar für Back- oder Steuerbord Betriebstemperatur -10° to +55°C Spannungsversorgung 12Vdc (10.8 - 16Vdc) vDC Srtom-Aufnahme bei Auto-Betrieb 0.5A Leistungsaufnahme im Standby-Betrieb 0.06A einstellbare Verstärkung Alarm: visuell und akustisch autom. Anpassung an Seegangs-Bedingungen Trimm-Automatik automatische Wegaufzeichnung Verstärkung 1-9 Nachtbeleuchtung nichtflüchtiger Speicher Lagerungstemperatur -10° to +55°C sturmfest

682,90 €* 843,00 €* (18.99% gespart)

Hydraulik Piloten

Kleine bis mittlere Hydraulik Autopiloten kommen häufig auf trailerbaren Booten zum Einsatz. Egal ob Cruising oder ambitioniertes Bootsangeln, der Hydraulik Autopilot verlang nach einer Abstimmung von AP-Pumpe zum verbauten Zylinder. Weitere Informationen finden Sie in unserem Hydraulikpumpen-Rechner.

%
Tipp
Simrad NAC-2 Autopilot Komplett Set Hydraulik mit AP44
Extrem leistungsstarkes Autopilot-System für Boote mit Hydrauliksteuerung. Perfekt aufeinander abgestimmte Hochleistungs-Komponenten. Warum sollten Sie sich mit weniger zufrieden geben, wenn LEPPER marine Ihnen Leistung und Präzision zum attraktiven Bundle Preis bietet? Unter Leistung verstehen wir den Navico Autopilot Computer NAC-2 sowie unsere HypPro Hydraulikpumpe mit 0,8l/min oder 1,0l/min Kapazität - unter Präzision verstehen wir das Simrad AP44 Autopilot Bedienteil sowie den Precision-9 Sensor für Kurs, Drehrate, Roll und Pitch. Und unter attraktiven Preis verstehen wir den Preis, den Sie oben eingeblendet sehen.  Bei LEPPER marine beschäftigt sich ein ganzes Team täglich nur mit Autopiloten.Von der Beratung über die individuelle Konfektionierung sowie den Einbau haben wir uns einen Namen als Experten für Autopiloten gemacht. Ergänzt wird das Thema Autopiloten bei uns durch gezielten Einkauf bei den entsprechenden Herstellern. Know-How und Einkaufsvorteile geben wir täglich an unsere Kunden weiter. Profitieren auch Sie von dieser einzigartigen Kombination.  Weitere Informationen Was ist im Paket? Nachfolgend die einzelnen Komponenten des Autopilot Systems Das neue Simrad AP-44 Autopilot Bedienteil gehört zu den leistungsfähigsten AP-Bedienteilen am Markt. Es verfügt über sämtliche Steuermodi (selbst segelspezifische) und dient der Aktivierung oder Deaktivierung des Autopiloten sowie der schnellen und einfachen Kontrolle. Wie es sich für einen modernen Simrad AP Controller gehört mit erstklassigem Display und ganz flachem Aufbau passend zu jedem Glass Bridge Design. Der Drehknopf mit perfektem Feedback dient der Kurskontrolle sowie Auswahl von Funktionen. Im typischen NFU (Non Follow Up) Modus auch zur direkten Bedienung des Antriebs.  Der Simrad Navico NAC-2 Autopilot Computer ist das Gehirn sowie die Schaltzentrale des Systems. Er bietet die neuste Simrad Continuum Steuertechnologie, die auf Simrads jahrzehntelange Erfahrung im Bereich von Autopiloten zurückgeht und kombiniert diese Erfahrung mit der Nutzung modernster Netzwerke und Sensoren. Der NAC2 bietet genügend Leistung für den Betrieb der HyPro 0,8l/min Hydraulikpumpe in diesem System.  Der neue Precision-9 Sensor ist deutlich mehr als nur ein Kompass, der das entsprechende Heading sprich Kurssignal weitergibt. Der Precision9 liefert mit neuster SolidState Technologie sowohl den Kurs als auch Drehrate und Roll&Pitch Informationen. Das sind bedeutend mehr Informationen, die über das NMEA2000 Netzwerk zur Verfügung gestellt werden, als noch vor einigen Jahren. Diese Daten werden vom gesamten Autopilot System verwertet und führen - dank Continuum Technologie - für eine nie da gewesene Präzision.  Mit unseren HyPro Hydraulikpumpen bieten wir unseren Kunden exklusive Autopilot Antriebe, die kompakt, leistungsstark und langlebig sind. Viele OEM Hersteller verwenden Hydraulikpumpen von HyPro - LEPPER marine vertreibt diese Pumpen in Deutschland. Mit einer Leistung von 0,8l/min oder wahlweise der 1,0l/min (bitte oben wählen) liegt diese Pumpe über den Kapazitäten von kleinen Einsteigerpiloten und kann daher ohne Probleme für die gängigen Zylindergrößen von BayStar, SeaStar, Ultraflex und Lecomble Schmitt eingesetzt werden. Durch den optionalen Front-Port Adapter können die Ports an der Pumpe auch nach oben umgelenkt werden. Dies kann, je nach Montageposition unter engen Einbausituationen sinnvoll sein. Wie Ihr die richtige Hydraulikpumpe findet, das verrät Euch das LEPPER marine AP Hydraulikpumpen Tool. Damit alle Komponenten schnell und einfach miteinander kommunizieren können liegt dem Autopilot Paket das NMEA2000 Starter Kit bei. Mit den NMEA2000 Kabeln und Komponenten verkabeln Sie dieses professionelle System innerhalb von Minuten.

1.799,00 €* 2.353,70 €* (23.57% gespart)
%
Raymarine Autopilot EV-100 Power Komplettset
Autopilot Komplett Set für kleine Motorboote mit hydraulischer Steuerung.  Empfohlene Größe des Hydraulikzylinders: 50-100 ccm Lieferumfang Raymarine EV-100 Power Komplettpaket Verpackungskarton 0.5L/12V Hydraulikpumpe P70Rs Color Bedienteil mit Drehknopf  Evolution EV1 Sensord ACU-100 Controlleinheit Antrieb R70160: Evolution SeaTalk ng Kabelsatz Falls Ihr Hydraulikzylinder größer als 80ccm ist empfehlen wir die Verwendung des größeren Systems T70157 mit ACU200 und einer Typ1 Hydraulikpumpe

1.399,00 €* 1.779,10 €* (21.36% gespart)
%
Tipp
Garmin GHP Compact Reactor Hydraulikautopilot mit GHC 20 (Paket)
Unser bislang reaktionsfähigster kompakter Autopilot mit GHC 20-Steuergerät Einschließlich GHP Reactor-Starterpaket und GHC 20-Marineautopilot-Steuergerät Ideal für Boote mit einem Außenbordmotor und einer Länge von weniger als 9 Metern (30 Fuß) Solid-State-AHRS (Attitude Heading Reference System) mit 9 Achsen Minimiert Steuerkursfehler, Kursabweichungen, Ruderbewegungen und den Stromverbrauch und lässt gleichzeitig die Fahrt für alle an Bord bequemer verlaufen Minimale Inbetriebnahme und Kalibrierung Der GHP Compact Reactor-Hydraulikautopilot mit GHC 20 wurde für Boote mit einer Länge von weniger als 9 Metern (30 Fuß) entwickelt und löst Sie am Steuerrad ab, damit Sie nicht länger manuell den Kurs beibehalten müssen. Genießen Sie stattdessen am Steuerstand entspannt Ihre Zeit auf dem Wasser, während das Solid-State-AHRS mit 9 Achsen die Fahrt für alle an Bord bequemer verlaufen lässt. Solid-State-AHRS mit 9 Achsen Durch das fortschrittliche Solid-State-AHRS mit 9 Achsen bietet der GHP Compact Reactor flexible Montagemöglichkeiten. Außerdem minimiert das neue System Steuerkursfehler, Kursabweichungen, Ruderbewegungen und den Stromverbrauch nachhaltig, während es gleichzeitig die Fahrt für alle an Bord bequemer verlaufen lässt. Geänderte Seeverhältnisse? Kein Problem. Dieser fantastische Autopilot reagiert auf Seeverhältnisse, um den Kurs beizubehalten. Selbst wenn das Boot krängt und rollt, können Sie darauf vertrauen, dass der GHP Compact Reactor-Autopilot den gewünschten Kurs beibehält. Minimale Inbetriebnahme und Kalibrierung Alle Autopiloten erfordern eine Inbetriebnahme und Kalibrierung, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Wir wissen, dass Sie gleich aufs Wasser möchten. Daher haben wir den Vorgang so schnell und einfach wie möglich gestaltet. Vollständige Integration mit Garmin-Geräten In Kombination mit einem kompatiblen Garmin-Netzwerkgerät haben Sie überall auf dem Boot die volle Kontrolle über den GHP Compact Reactor. Das System hält nicht nur den Kurs bei fast allen Wetter- und Windbedingungen, sondern kann auch verschiedene vorprogrammierte Schleppangel- und Suchverfahren reibungslos durchführen. Zudem erhalten Sie mit BlueChart g2 Vision-Karten (separat erhältlich) optionale Funktionen, z. B. Auto Guidance2 zur automatischen Navigation auf GPS-Routen. Immer in Kontrolle mit der optionalen Shadow Drive-Technologie Der GHP Compact Reactor unterstützt die optional verfügbare patentierte Shadow Drive-Technologie. Dies verleiht Ihnen zusätzliche Sicherheit durch das Wissen, dass Sie auch bei aktiviertem Autopilot jederzeit die Kontrolle behalten. Sobald das Steuer gedreht wird, deaktiviert das Shadow Drive-System automatisch den Autopiloten, sodass Sie das Boot lenken können. Wenn Sie einen geraden Kurs halten, wird der Autopilot automatisch wieder aktiviert. Anschluss an Netzwerkgeräte Der GHP Compact Reactor-Autopilot kann über das inbegriffene GHC 20-Steuerelement bedient werden. In der Tat lassen sich bis zu 3 GHC-Steuerelemente anschließen. Außerdem können Sie das Gerät direkt über das Display Ihres kompatiblen Garmin-Kartenplotters¹ bedienen. Das GHC kommuniziert über das NMEA 2000®-Netzwerk mit dem Autopilotsystem, damit andere Geräte die Steuerkursdaten des Autopiloten problemlos nutzen können. Dadurch werden MARPA und Kartenüberlagerungen aktiviert, wenn ein Garmin-Radargerät und -Kartenplotter angeschlossen sind. Eine optionale Funkfernbedienung ist ebenfalls verfügbar. ¹ Kartenplotter-/Echolot-Kombigerät Garmin echoMAP™ CHIRP 5x/7x/9x oder Kartenplotter der Serie GPSMAP® 7400/7600/8000/8200/8400/8500/8600 erforderlich.2 Auto Guidance dient ausschließlich zu Planungszwecken und ersetzt nicht Maßnahmen für eine sichere Navigation. Lieferumfang GHC 20-Rudersteuerungsanzeige GHP Reactor-CCU (Kursrechnereinheit) 1-Liter-Pumpe ECU (elektronisches Steuergerät) ECU-Netzkabel Verbindungskabel Summer NMEA 2000-Stichleitungen (2 m) NMEA 2000-Netzkabel NMEA 2000-T-Stücke Stecker und Buchsen der Abschlusswiderstände Dokumentation  

1.699,00 €* 1.899,00 €* (10.53% gespart)

Steuerradpiloten

Bei den Steuer-Radpiloten (Wheelpilots) beschränkt sich die Auswahl auf den Hersteller Raymarine. Dennoch ist der Raymarine Wheel-Pilot ein gängiger Einsteiger Autopilot für leichte Anforderungen. Wheel Pilots sollten aufgrund der Bauweise nicht als Dauerläufer Antriebe für lange Strecken benutzt werden; weiterhin sollten man stets die ordentliche Trimmung des Schiffes im Auge behalten.

%
Raymarine Autopilot EV-100 Radpilot Komplettset
Besonders auf Segelbooten mit Radsteuerung ist der Raymarine EV100 Cockpit Radpilot eine gute Alternative zum vollintegrierten Autopiloten. Besonders der neue EV1 Sensor erkennt nun noch schneller Kursänderungen und sämtliche Drehbewegungen und reagiert besonders schnell.  Lieferumfang Raymarine EV-100 Radpilot Komplettpaket Verpackungskarton P70s Autopilot Bedienteil Evolution EV1 Sensor ACU-100 Actuator Control Unit  E12093 ST4000/S1 Antriebseinheit für Radantrieb Evolution SeaTalk ng Kabel Kit Übersicht über die verfügbaren EV-100 Systeme Die EV-100 Systeme bieten den Einstieg in die neuen Raymarine Evolution Autopilotsysteme. Die Bezeichnung EV-100 richtet sich nach der verwendeten ACU-100 (Actuator Control Unit), die bei den System zum Einsatz kommt. Als kleinste Version der verfügbaren Raymarine ACUs liefert diese Antriebskontrolleinheit einen durchschnittlichen Strom von 7A für den entsprechenden Antrieb. Nachfolgend eine kurze Übersicht über die verfügbaren EV-100 Systeme, die auch als Cockpitpiloten bezeichnet werden. Artikel Bezeichnung max. Vedrängung Typ Lieferumfang EV ACU Bedienteil Antrieb T70152 EV-100 Radpilot 7.500 kg Segel EV-1 ACU-100 p70 E12093 T70153 EV-100 Pinnenpilot 6.000 kg Segel EV-1 ACU-100 p70 Q047 T70154 EV-100 Power 3.181 kg Motor EV-1 ACU-100 p70R 0,5l Hyd. Pumpe

1.399,95 €* 1.779,10 €* (21.31% gespart)
%
Raymarine Radantrieb ST4000 MK II Plus SPX5 EV100
Der robuste MK II 4000 Radantrieb ist auch als Upgrade für bereits eingebaute ST4000 Systeme erhältlich. Passend zu folgenden Autohelm bzw. Raymarine Autopiloten: Raymarine Evolution EV1 bzw. ACU100 Raymarine SPX-5 Raymarine S1 Autohelm ST4000 Technische Daten: Spezifikationen MKII Antriebseinheit E12093 Betriebsspannung 12V Absoluter Spannungsbereich 10-16V Standby Stromaufnahme 0,7W Betriebstemperatur -10°C bis +70°C Lagertemperatur -20°C bis +70°C Wasserschutz CFR46 Drehkraft 30 Nm Schnelligkeit 9 U/min

648,90 €* 743,80 €* (12.76% gespart)
%
RAYMARINE A18083 Antriebsriemen für Antriebseinheit E12093
OEM Artikel A18083 Kategorie Zubehör Radpiloten Raymarine Bezeichnung RAYMARINE A18083 Antriebsriemen für Antriebseinheit E12093

57,00 €* 59,50 €* (4.2% gespart)

Individuelle Autopiloten

Abgestimmt auf Ihr Schiff und Ihre Bedürfnisse. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Autopilot Systems behilflich. Insbesondere bei den Einbau-Autopiloten können wir das passende System im Baukasten-Prinzip zusammenstellen. Unsere Experten kennen die Anforderungen auf größeren Segel- und Motoryachten und stellen Ihnen ein leistungsstarkes Paket zusammen.

Über die Hersteller Logos unterhalb kommen Sie direkt in die richtige Autopilot-Hersteller Kategorie. In jeder Rubrik können Sie sich die grunsätzlichen Teile eines Autopilot Systems filtern zwischen "Kompletten Autopilot Sets", den sog. "Core-Packs", "einzelnen Bedieneinheiten", "Antrieben" und "Sensoren"

Logo_Garmin
Simrad_Logo