Lowrance Produktneuheiten 2016

Bei Lowrance ändert sich in 2016 einiges. 

Die bekannten Lowrance Elite Geräte bekommen einen neuen Namen und heißen fortan Hook. Grundsätzlich ändert sich hier außer in der Bezeichnung nicht viel. Einige Geräte / Geber Konstellationen wurden entfernt und das Programm übersichtlicher gestaltet. 

Geblieben ist die typische Lowrance Namensgebung. Nach dem Namen folgt eine Zahl, die die Bildschirmgröße ausdrückt und einem eventuellen "X". Die "X" Versionen sind reine Echolote / Fishfinder. Befindet sich kein "X" in der Bezeichnung handelt es sich um ein Kombimodell (Combo), das GPS Kartenplotter Funktionen sowie Fishfinder Echolot kombiniert. 

Zum Beispiel: das Hook-4x ist ein reines Echolot / Fishfinder, während ein Hook-4 ein Combo mit Fishfinder und GPS Kartenplotter ist. 

Den Einstieg bildet das Hook-3x als reines Echolot mit klassischen Frequenzen 83/200 kHz. Alternativ für Struktur und flache Gewässer ist es als Hook-3x DSI erhältlich und arbeitet dann ausschließlich mit den Frequenzen 455/800 kHz.

Nachfolgende Tabelle gibt Euch einen kurzen Überblick über die alten und neuen Modelle. 

3,5 Zoll Modelle
alte Art.Nr. Bezeichnung neue Art.Nr.  Bezeichnung
000-11448-001 Elite-3x Fishfinder 000-12717-001 Hook-3x
000-11449-001 Elite-3x DSI Fishfinder 000-12636-001 Hook-3x DSI
4,3 Zoll Modelle
alte Art.Nr. Bezeichnung neue Art.Nr.  Bezeichnung
000-11806-001 Elite-4x Fishfinder 83/200 kHz 000-12640-001 Hook-4x Mid/High
000-11807-001 Elite-4x Fishfinder 83/200/455/800 kHz 000-12641-001 Hook-4x Mid/High/DownScan
000-11820-001 Elite-4x Fishfinder 50/200/455/800 kHz    
000-11808-001 Elite-4 Combo 83/200/455/800 kHz 000-12647-001 Hook-4 Mid/High/DownScan
000-11812-001 Elite-4 Combo 50/200/455/800 kHz    
5,0 Zoll Modelle
alte Art.Nr. Bezeichnung neue Art.Nr.  Bezeichnung
000-11657-001  Elite-5x 83/200/455/800 kHz  000-12653-001  Hook-5x Mid/High/DownScan
000-11650-001 Elite-5 ohne Geber 000-12655-001 Hook-5 ohne Geber
000-11655-001 Elite-5  83/200/455/800 kHz  000-12656-001  Hook-5 Mid/High/DownScan
7,0 Zoll Modelle
alte Art.Nr. Bezeichnung neue Art.Nr.  Bezeichnung
000-11668-001  Elite-7x 83/200/455/800 kHz  000-12660-001  Hook-7x Mid/High/DownScan
000-11662-001 Elite-7 ohne Geber 000-12663-001 Hook-7 ohne Geber
000-11665-001 Elite-7  83/200/455/800 kHz  000-12664-001  Hook-7 Mid/High/DownScan
9,0 Zoll Modelle
alte Art.Nr. Bezeichnung neue Art.Nr.  Bezeichnung
000-12179-001 Elite-9 ohne Geber 000-12668-001 Hook-9 ohne Geber
000-12181-001 Elite-9  83/200/455/800 kHz  000-12670-001  Hook-9 Mid/High/DownScan

Trotzdem wird es auch in 2016 noch eine Elite Serie mit dem Namenszusatz Ti (Touch Interface) geben. Die beiden 5 Zoll bzw. 7 Zoll Modelle warten mit reichlich Technik in dieser "Einsteigerklasse" auf. Neben der Bedienung via Touchscreen unterstützen beide Modelle die Nutzung des neuen TotalScan Gebers (siehe unten). Der Geber unterstützt zum ersten Mal bei Lowrance die Kombination von verschiedenen grundsätzlichen Sonar Techniken in einem Geber Gehäuse (Chirp DownScan und und StructureScan sowie die Unterstützung der klassischen Broadband Sounder Frequenzen 83/200 kHz und Structure und SideScan 455/800 kHz.

Lowrance Elite-Ti Produktvorteile:

  • Hochauflösendes Display Exklusives hochauflösendes Lowrance 5"-Farbdisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Benutzerfreundlicher Touchscreen Schneller Zugriff auf alle Funktionen des Elite-5 Ti über den Touchscreen
  • CHIRP-Sonar, StructureScan® und DownScan Imaging™ Hochwertigste Sonartechnologie sorgt für die bestmögliche Darstellung der Unterwasserwelt unter Ihrem Boot. Für StructureScan wird der optionale TotalScan-Geber benötigt.
  • TrackBack™ Scrollen Sie durch Ihre SideScan- oder DownScan-Historie, um aufgezeichnete Strukturen oder Fischziele erneut anzuzeigen und die Standorte mit einem Wegpunkt zu markieren
  • Interne GPS-Antenne Äußerst genaue integrierte GPS-Antenne
  • Optionale Karten-Upgrades Optionales weltweites Karten-Upgrade einschließlich Navionics + und Jeppesen C-MAP MAX-N.
  • Integrierte Wireless-Konnektivität Ermöglicht den Zugriff auf die GoFree Cloud, wo Sie Insight-Karten und Karten von GoFree-Drittanbietern kaufen, herunterladen und sofort nutzen können
  • microSD-Kartensteckplatz:
  • Halterung mit Schnelllösefunktion
  • Datenaustausch via NMEA 0183 beil Elite-5 Ti und via NMEA0183 / NMEA2000 beim Elite-7 Ti

Lowrance TotalScan 

Mit Einführung des StructreScan vor einigen Jahren, mussten Lowrance Nutzer um die gesamte Fülle von Sonar Technolgien nutzen zu können, immer zwei Geber parallel installieren. Die häufigste Kombination war das Duo HST-WSBL (83/200 kHz) sowie der LSS2HD Geber (455/800 kHz). Diese Kombination bot die Möglichkeit für traditionelles Broadband Echolot Sonar (83/200 kHz), das StructureScan mit SideScan (455/800 kHz) sowie die daraus resultierenden DownScan Darstellungen. 

Mit den HDI und Chirp Gebern vereinte Lowrance bereits die vier Frequenzen und ermöglichte so auch eine detaillierte DownScan Darstellungen für Strukturen.

Der neue TotalScan Geber ist die Erweiterung des bekannten HDI/CHIRP Skimmer um die SideScan Funktion. Gleichzeitig kommt er mit dem neuen schwarzen 9-Pin Stecker Format. Ein Adapter Stecker Schwarz 9-Pin auf den blauen Anschluss vieler älterer Geräte wird es ebefalls geben. Lediglich die SideScan Funktionalität steht dann in der Übertragung nicht zur Verfügung. Zudem sollten ältere kompatible Geräte dann auch mit einem Firmware Update versehen werden. 

SonicHub II Marine Audio Server

Ebenfalls überarbeitet wurde das Musik System SonicHub. In der zweiten Generation kommt es mit integrierter Bluetooth® Funktionalität die das einfachere Streamen von Inhalten via Smartphone oder Tablet ermöglicht. Auch zwei USB Eingänge stehen ab v2 zur Verfügung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
TIPP!