Baustellenüberwachung mit FLIR Thermokameras

Mit Übernahme von Raymarine durch FLIR, dem Spezialisten für Thermokameras in den USA, kamen wir erstmals mit den Thermokameras in Kontakt. 

Sowohl in stockfinsterer Nacht auf See wie auch bei der Jagd erwiesen sich diese Produkte als geniale Lösung vollkommen unabhängig von Restlicht. 

In den folgenden Jahrren konzentrierten wir uns auf die portablen Handheld Kameras oder stationäre maritime Systeme. 

Durch die Anforderung eines lokalen Bauunternehmers kamen wir auf die Idee diese Gerätschaften zur Sicherung von Objekten und Baustellen zu installieren. 

Zunächst im als käufliche Lösungen praktiziert stellten wir fest, dass die Anforderungen zur Objektsicherung seitens der Auftraggeber oftmals zeitlich begrenzt waren und man daher Anschaffungskosten im Bereich > 20.000 Euro scheute, bauten wir unsere Miet- und Dienstleistungsangebote weiter aus. 

Überwachen und tracken kann jeder, bei Licht, bei etwas Licht, aber in vollkommener Dunkelheit können nur wir etwas sehen - wahrnehmen und alamieren. 

Auf mittelgroßen und großen Baustellen befinden sich heutzutage Werte, die schnell den Wert von mehereren Millionen Euro annehmen. Angefangen beim Material über die eingesetzen und stationierten Maschinen wie z.B. Bagger, Raupen etc. 

Sichern Sie Ihr Objekt, Ihre Baustelle mit unseren Lösungen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.